Aktuelles

Navigation MENU
K
P

Mit den ersten schönen wärmenden Sonnenstrahlen beginnt nun auch wieder die Zeckensaison. Zecken sind nicht nur lästige Plagegeister, sondern übertragen auch in unseren Breiten häufig Krankheiten wie die Borreliose und die Anaplasmose. Beide verlaufen nicht selten mit schwerwiegenden Symptomen wie hohem Fieber, Gelenkerkrankungen und Blutbildveränderungen und ziehen nach korrekter Diagnose häufig langwierige Behandlungen nach sich. Wie so oft ist hier eine gute Prophylaxe sinnvoll, indem man frühzeitig, also jetzt im März, mit einer Vorbeugung gegen Zeckenbefall beginnt. Heutzutage  gibt es viele verschiedene gut wirksame und gut verträgliche Präparate, sei es als Tablette oder als Spot-on. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und finden die richtige Prophylaxe für Ihr Tier. Eine besondere Situation liegt vor, wenn Sie Ihr Tier mit in den Süden, z.B. nach Frankreich oder auf die iberische Halbinsel, nach Italien, Kroatien oder auch in die Südschweiz in den Urlaub nehmen. Dort liegen besondere Gefährdungen durch von Zecken und Sandmücken übertragene Erkrankungen vor. Auch hierzu beraten wir Sie gern, um Ihr Tier vor den sogenannten Reisekrankheiten zu schützen.


 

Wir freuen uns sehr, dass Frau Dr.König uns seit dem 1.September 2017 in Vollzeit unterstützt. Falls Sie einen Termin in der Augensprechstunde benötigen, melden Sie sich gern telefonisch an.

Ab sofort röntgen wir digital!  Dadurch wird eine höhere Bildqualität erzielt, die Röntgenbilder sind ohne Wartezeit für die Entwicklung nahezu sofort zu sehen und die Strahlenbelastung für die röntgenden Personen und die Patienten ist niedriger.